DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal II – TSG Wilhelmsfeld 3:1 (0:1)

(09.04.2017) Zweite Niederlage in Folge!

Nachdem man vergangenen Sonntag im Spitzenspiel gegen den FC Bammental II nur als zweiter Sieger vom Platz ging, war man an diesem Sonntag bei der DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal II zu Gast. Mit einem Sieg konnte man einiges wieder gut machen. Die Partie begann ausgeglichen und beide Mannschaften tasteten sich erst einmal ab. Gute Torchancen waren auf beiden Seiten vorerst Mangelware. Es dauerte bis zur 31. Minute, ehe Kohl nach einer Ecke zum 1:0 einnetzte. Bis zur Pause hatte man sogar noch Chancen das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Nach dem Seitenwechsel veränderte sich der Spielverlauf. Die Hausherren drückten mächtig auf das Gaspedal und erzielten in der 48. Minute den Ausgleich zum 1:1. Und wie schon so oft in dieser Saison fing das Zittern an. Die Gastgeber waren nun das bessere Team und nur 6 Minuten später mit 2:1 in Führung. Die TSG war zwar bemüht nach vorne zu spielen, jedoch fehlte die letzte Idee. Die Entscheidung zum 3:1 fiel in der 80. Minute durch einen Konter. 

Fazit: Bis zur Halbzeit zeigte die TSG eine ordentliche Partie in der es um viel ging. Leider kann man sich für eine gute Halbzeit nichts kaufen und so ging man zum zweiten Mal in Folge nicht als Gewinner vom Platz.

Es spielten: – Patrick Klitsch –David Wind – Kim Hebbel – Nikolas Kunkel – Miroslaw Placzek – Christian Rimmler – Alexander Seib – Manuel Kuhnt – Tobias Krawczyk – Oliver Kohl – Philipp Heinrich –  (63.) Nicolas Klausmann – (69.) Nils Müller – (87.) Marco Trauth – Patrick Jörder – Christian Bühler

 

Bookmark the permalink.