FC Spechbach – TSG Wilhelmsfeld 1:2

(16.11.2014) Beim Tabellenfünften hatten wir anfangs deutlich mehr vom Spiel und erzielten in der 15. Minute, nach einem mustergültigen Spielzug, durch Nikolas Kunkel die Führung. Erst Mitte der ersten Hälfte konnten sich die Gastgeber etwas besser in Szene setzen. Wir überließen ihnen mehr Platz im Mittelfeld und standen eigentlich zu tief in der Defensive. Kurz vor der Pause trafen die Gastgeber, ebenfalls nach einem sehenswerten Spielzug, zum bis dahin verdienten Ausgleich. In der zweiten Hälfte hatte Spechbach dann deutlich mehr Spielanteile, aber unsere Defensive stand sehr kompakt und ließ nur zwei echte Torchancen zu. Gegen Ende der Partie konnten wir uns dann wieder etwas befreien und kamen in der 85. Min. durch Stephan Flicker zum umjubelten Siegtreffer.
Es spielten: Patrick Klitsch, Claus Knörr, Kitisaek Vovasarn, Christian Plitt, Max Kunkel, Nikolas Kunkel, Johannes Schweiger, Nils Müller, Sile Cocos, Dario Dorsano, Lutz Hillger, Patrick jörder, Marco Tominac, Stephan Flicker, Marcel Jung, Maximilian Jochum, Patrick Döderlein.

Bookmark the permalink.