Frauen Caspari Apotheken Cup 2019

Am 16. Februar fand unser alljährliches Frauen Mitternachtsturnier in der Odenwaldhalle statt. Dieses Jahr gingen wir wieder mit zwei Mannschaften an den Start. Gegen sechs auswärtige Mannschaften kämpften wir im Modus „jeder gegen jeden“ um den Wanderpokal. Alle Mannschaften waren sehr motiviert, was in der ein oder anderen Situation dann auch zu hartem Körpereinsatz führte. Insgesamt durften die Zuschauer zu später Uhrzeit einige gute Spiele bejubeln. Gerade die späteren Turniersiegerinnen aus Ludwigshafen zeigten den ein oder anderen sehenswerten Spielzug. Tore waren in den meisten Spielen Mangelware. Dies lag zum einen daran, dass wir auf Handballtore spielten und zum anderen an den teils glänzenden Paraden der Torhüterinnen, denn Torchancen hätte es genügend gegeben.

Leider konnten wir den Wanderpokal nicht nach Wilhelmsfeld holen. Unsere „zweite“ Mannschaft schaffte mit dem 3. Platz den Sprung aufs Treppchen. Unsere „erste“ Mannschaft reihte sich direkt dahinter auf dem 4. Platz ein. Die Abschlussplatzierung stellte sich wie folgt dar:

  1. FFC Ludwigshafen
  2. SC Rot-Weiß Rheinau
  3. TSG Wilhelmsfeld 2
  4. TSG Wilhelmsfeld 1
  5. DSG Rimbach/Auerbach
  6. SV Unterflockenbach
  7. SG Oftersheim
  8. MFC 08 Lindenhof

Ein besonderer Dank geht an Stephan Schuppe, den Inhaber der Caspari Apotheke, der wieder einmal unser Sponsor war und uns die Ausrichtung dieses Turnieres ermöglicht hat. Vielen Dank auch an alle Helfer sowohl in der Essensausgabe, der Turnierleitung, den Schiedrichtern und allen anderen ehrenamtlichen Helfern, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben.

Es spielten: Barbara Edelmann, Simone Reibold, Franziska Junghans, Nicola Junghans (1 Tor), Vanessa Seib, Lena Krczal, Eyleen Lennert (3 Tore), Julia Fath (1 Tor), Wiebke Wey, Jasmin Gugau (3 Tore), Chiara Novak (2 Tore), Katharina Mayer, Kim Mesewinkel-Risse, Lucie Bühler, Karen Hilbradt

Bookmark the permalink.