Spannender 4:2 Auswärtssieg in Eppelheim

Unsere Mannschaft hat am Samstag beim Auswärtsspiel in Eppelheim 4:2 gewonnen. Doch was bei diesem Spiel den zahlreich mitgereisten Eltern und Spieler der 1. Mannschaft aus Wilhelmsfeld  geboten wurde, war ziemlich nervenaufreibend. Nach gutem Beginn und wieder einmal schön herausgespielten Torchancen, die ungenutzt blieben, erspielten sich die Eppelheimer mit zwei tollen Spielzügen eine 2:0 Führung. In dieser Phase hatten wir es unserem Torwart Mirko sowie der Abwehr um Phillip, Lucie und dem starken Daniel zu verdanken, dass wir nicht höher in Rückstand geraten sind. Kurz vor der Halbzeit konnte Tem dann den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Nach der Halbzeitpause zeigte unsere Mannschaft bei sommerlichen Temperaturen ein anderes Gesicht und es war förmlich zu spüren, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Bei einem offenen Schlagabtausch zu Beginn der zweiten Spielhälfte hätte jedes der beiden Teams ein weiteres Tor erzielen können. Doch nach einem Eckball von Phillip konnte Yannis den vielumjubelten Ausgleichstreffer per Kopf erzielen. In der Folgezeit war das Spiel von Hektik, sehr vielen Fouls und starken Emotionen von außerhalb geprägt. Mit viel Laufeinsatz und Ehrgeiz der gesamten Mannschaft erzielte Tem nach einer Kombination über Phillip und Michelle mit einem Kunstschuss von der Torauslinie die 3:2 Führung. Das Team ließ jetzt nicht locker und Finn vereitelte die Torchancen der Eppelheimer mit tollen Paraden, sodass Tem mit seinem 21. Saisontor (!) den letztendlich verdienten 4:2 Endstand erzielen konnte. Es war ein tolles Spiel und die stolze Mannschaft möchte sich für die starke Unterstützung von außen dafür bedanken. Nächste Woche spielen wir zuhause gegen den VfB Wiesloch.

Die Mannschaft: Mirko, Finn, Daniel, Tem, Phillip, Lucie, Yannis,  Michelle, Jonas, Leon und Lukas.

Bookmark the permalink.