TSG Rohrbach 1889 II : TSG 1902 Wilhelmsfeld 2:9

Kreisklasse C

(21.11.2017) Nachdem wir am Dienstag, den 14.11.2017, unser Pokal Achtelfinale bei der TSG Rohrbach III klar mit 4:1 gewinnen konnten, mussten wir im Verbandsspiel heute bei der TSG Rohrbach II antreten. Das Doppel Fahldiek/Hockenberger konnte sicher das 1:0 erzielen. Stipic/Diesner gewannen dann knapp ihr Doppel gegen Punkt eins und zwei des Gegners, ehe Gärtner/Stephan knapp verloren. Fahldiek gewann sein Spiel klar und konnten die Führung auf 3:1 ausbauen. Hockenberger erkämpfte sich einen knappen Sieg zum 4:1. Stipic und Diesner konnten ihre Spiele klar zum 6:1 gewinnen. Gärtner gewann dann klar zum 7:1, ehe Stephan sein Spiel zum 7:2 abgeben musste. Fahldiek und Hockenberger konnten dann mit zwei Siegen das Spiel zum 9:2 entscheiden.

Aufstellung: Harald Fahldiek (2), Richard Hockenberger (2), Anto Stipic (1), Michael Diesner (1), Werner Gärtner (1), Werner Stephan. Doppel: Fahldiek/Hockenberger (1), Stipic/Diesner (1), Gärtner/Stephan.

Unser nächstes Verbandsspiel bestreiten wir am Freitag, den 01.12.2017 um 20:30 Uhr zuhause gegen die dritte Mannschaft von Hirschhorn.

Das Pokal Viertelfinale findet am Montag, den 04.12.2017 um 19.30 Uhr in Wilhelmsfeld statt. Hier werden wir zum dritten Mal in drei Wochen gegen die TSG 1889 Rohrbach antreten.

Sollten wir dieses Spiel für uns entscheiden, können wir am Samstag, den 16.12.2017 das Pokal „Final Four“ in St. Leon Rot einplanen!

Bookmark the permalink.