TSG Wilhelmsfeld – FC Blau-Weiß Neckargemünd 4:0

(03.10.2014) Am Nationalfeiertag trafen wir auf unsere Tabellennachbarn aus dem Neckartal. Unsere frühe Führung bereits nach fünf Minuten durch Dario Dorsano war für den weiteren Verlauf der Partie entscheidend. Obwohl die Gäste die erste Hälfte noch ausgeglichen gestalten konnten, beide Mannschaften hatten ihre Torchancen, so verlief die zweite Hälfte deutlich zu unseren Gunsten. Bereits in der 50. Min. sorgte erneut Dario Dorsano mit seinem zweiten Treffer für Beruhigung. Keine zehn Minuten später war Patrick Jörder zur Stelle und erzielte mit einem sehenswerten Schuss das 3:0. Als dann weitere fünf Minuten danach Stephan Flicker in den Winkel traf, war die Partie endgültig entschieden. Die Gäste hatten außer einem Pfostentreffer nichts mehr entgegenzusetzen.
Es spielten: Patrick Klitsch, Max Kunkel, Kitisaek Vovasarn, Robert Bohn, Nikolas Kunkel, Christian Plitt, Johannes Schweiger, Stephan Flicker, Sile Cocos, Dario Dorsano, Marco Tominac, Patrick Jörder, Marcel Jung, Andreas Schlick, Pietro Esposito.

Bookmark the permalink.