TSG Wilhelmsfeld – SV Altneudorf 2:0 (1:0)

(26.10.2018) Gegen unsere Sportfreunde aus Altneudorf hatten wir schon längere Zeit kein Spiel mehr bestritten. Umso mehr freuten wir uns auf dieses Derby. Beide Mannschaften zeigten durchaus ansehnlichen Kombinationsfußball, der zu einigen Torchancen auf beiden Seiten führte. Pech für die Gäste war, dass wir mit Helmut Junghans einen gut aufgelegten Torhüter zwischen den Pfosten hatten, der jeden Ball entschärfen konnte. Glück für uns war, dass in der ersten Hälfte Christian Jakob mit einem beherzten Fernschuss genau unter die Latte zur Führung traf. Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Gäste ihre stärkste Phase, der Ausgleich gelang ihnen aber nicht. Es war dann Robert Bohn, der mit seinem Treffer zum 2:0 die Partie für uns entschied.

Es spielten: Helmut Junghans, Claus Knörr, Manfred Müglitz, Andreas Lipp, Bernd Kilian, Ralph Leist, Christian Jakob, Oliver Stephan, Robert Bohn, Sascha Meier, Marco Reinhardt, Uwe Jungmann, Ralf Haase, Stefan Link, Florian Rackow.

Bookmark the permalink.