1.FC Mühlhausen – SpG Wilhelmsfeld/Neuenheim 7:0 (Testspiel)

Am Sonntag, den 01.09.19, waren wir beim Landesligameister der Saison 18/19 zu Gast. Schon zu Beginn wussten wir, dass wir es an diesem Tag nicht leicht haben werden. Mühlhausen ist eine Mannschaft, die aus ehemaligen Regionalliga-Spielerinnen besteht. So dauerte es nur vier Minuten bis die Gastgeberinnen mit 1:0 in Führung gingen. Keine drei Minuten später konnten sie auf 2:0 erhöhen. Die Frauen aus Mühlhausen machten es uns extrem schwer ins Spiel zu kommen. Abgesehen von zwei Freistößen, die wir kurz vor dem Strafraum der Gastgeberinnen zugesprochen bekamen, ging nicht viel nach vorne. Wir schafften es kaum unser Spiel kontrolliert aufzubauen. So mussten wir mit einem 4:0 Rückstand in die Pause gehen. In der zweiten Halbzeit stellten wir etwas um. Dadurch gelang es unsere einzigen zwei guten Torchancen herauszuspielen, die wir aber leider nicht verwandeln konnten. Der Verbandsligist setzte uns immer wieder unter Druck. Durch schöne lange Bälle hinter unsere Abwehrkette wurde unsere Defensive ein ums andere Mal ausgehebelt, sodass wir noch weitere Tore in Kauf nehmen mussten. So gingen wir mit einer 7:0 Niederlage vom Platz. Doch für uns ist die Niederlage keine Niederlage, sondern ein weiterer Gewinn an Erfahrung. Es war ein gutes Testspiel, bei dem wir gezeigt bekommen haben, wo wir uns noch verbessern können. Also Mund abwischen und weiter geht´s.

Es spielten: Simone Reibold, Katrin Kögel, Denisa Nesimi, Franziska Junghans, Jasmin Gugau, Victoria Muckerson, Eyleen Lennert, Katharina Mayer, Wiebke Wey, Kim Mesewinkel-Risse, Anna Mifka, Nadine Bühler, Daniela Deschner

Zu unserem ersten Heimspiel der Saison 19/20 empfangen wir am Samstag, den 14. September die Frauen aus Odenheim. Anpfiff ist um 17.00 Uhr. Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

Bookmark the permalink.