TSG Wilhelmsfeld – SG Waldhilsbach/Mauer 3:1

(03.05.2015) Beide Mannschaften zeigten im ersten Durchgang eine eher durchwachsene Leistung, Torraumszenen waren Mangelware. Das Spielgeschehen fand überwiegend im Mittelfeld statt. Der zweite Abschnitt brachte dann eine Besserung. Bekim Gjigolli schoss uns in der 65. Min. in Führung. Fünf Minuten später erzielte Sascha-Heiko Menger das 2:0. Die Gäste bäumten sich zwar nochmals auf, aber der Treffer zum 3:0 in der 80. Min., wiederum durch Bekim Gjigolli, brachte die Entscheidung. Es spricht für die Moral der Gäste, dass sie in der 85. Min. noch zum Ehrentreffer kamen.
Es spielten: Kai Kraus, Claus Knörr, Kitisaek Vovasarn, Christian Plitt, Nils Müller, Swen Kauzner, Johannes Schweiger, Sile Cocos, Marcel Jung, Bekim Gjigolli, Sascha-Heiko Menger, Dario Dorsano, Stephan Flicker, Patrick Jörder, Moritz Löffler, Kerim Gehrig, Pietro Esposito.

Bookmark the permalink.