TSG Wilhelmsfeld – TSG Hoffenheim III 1:1 (0:1)

Am Samstag, den 11.05.2019, empfingen wir die Gäste aus Hoffenheim. Nach der Niederlage gegen den Heidelberger SC wollten wir mit diesem Spiel wieder alles gut machen. Die Laufbereitschaft und das Spielerische unserer Farben war besser als in der Woche zuvor, somit stimmte die Einstellung und der Wille. In den ersten 25 Minuten war es ein Spiel auf Augenhöhe. Das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld statt. Doch nach der Anfangsphase ließen wir etwas nach. So gelang es unseren Gästen in der 40. Spielminute den Führungstreffer zum 0:1 zu erzielen. In Halbzeit zwei gaben wir nochmal Gas. Wir erspielten uns die ein oder andere gute Torchance, die leider nicht genutzt wurde. Aber auch die Frauen aus Hoffenheim erschienen mehrmals vor unserem Tor, doch unsere Torfrau Barbara Edelmann hielt den Kasten mit guten Paraten sauber. Mit dem 0:1 Rückstand gaben wir aber nicht auf. Co-Trainer Matthias Klauditz stellte die Mannschaft offensiver und glaubte an uns bis zur letzten Minute. So geschah es auch, es war Jasmin Gugau, die uns in der 93. Minute zum Jubeln brachte. Wieder einmal trennten wir uns von Hoffenheim mit einem Unentschieden, das wir unserem kämpferischen Willen zu verdanken haben.

Es spielten: Barbara Edelmann, Simone Reibold, Nicola Junghans, Vanessa Seib, Nadine Bühler, Franziska Junghans, Jasmin Gugau, Alexandra Stumpf, Katharina Mayer, Chiara Novak, Kim Mesewinkel-Risse, Theresa Gramlich, Lena Radke, Eyleen Lennert, Sabine Schönberger, Anna Mifka

Wir bitten um Entschuldigung, dass die letzten zwei Spielberichte vergessen wurden.

Am 30. April gewannen wir auswärts gegen Wiesloch mit 0:5. Dagegen mussten wir am 5. Mai eine 5:0 Niederlage beim Heidelberger SC in Kauf nehmen.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 19. Mai in Dielheim/Horrenberg statt. Anpfiff ist um 17:00 Uhr.

Bookmark the permalink.