TSG Wilhelmsfeld – VfB Eberbach II 4:0

(15.03.2015) In der Vorrunde hatten wir gegen die Gäste aus dem Neckartal mit 8:0 noch eine deutliche Niederlage einstecken müssen. Am letzten Sonntag zeigten wir dagegen eine bessere Leistung. Gleich zu Beginn nutzten wir die Schwächen der Gäste in der Defensive zum 1:0 durch Lutz Hillger (5. Min.). Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte waren wir die klar spielbestimmende Mannschaft, nur die Torchancen wurden nicht konsequent verwertet. Erst in der 45. Min. traf Dario Dorsano zum 2:0. Nach der Pause kamen die Gäste etwas besser ins Spiel, zwingende Torchancen hatten sie allerdings nicht. Ab Mitte der zweiten Hälfte übernahmen wir wieder die Initiative und kamen prompt zu Möglichkeiten. Es dauerte dann aber bis zur 85. Min., ehe Moritz Löffler zum 3:0 einköpfte. Kurz vor Schluss erzielte Bekim Gjigolli, ebenfalls per Kopf, den 4:0 Endstand.
Es spielten: Patrick Klitsch, Claus Knörr, Kitisaek Vovasarn, Nikolas Kunkel, Robert Bohn, Christian Plitt, Nils Müller, Sile Cocos (60. Swen Kauzner), Dario Dorsano (80. Marcel Jung), Bekim Gjigolli, Lutz Hillger (25. Moritz Löffler), Patrick Jörder, Sascha Kauzner.

Bookmark the permalink.