TSG Wilhelmsfeld – VfL Heiligkreuzsteinach 4:1

(25.09.2015) Im Derby hatten wir in den ersten zehn Minuten noch Abstimmungsprobleme in der Defensivarbeit. Das nutzten die Gäste zur frühen Führung. Danach hatten wir dann allerdings deutlich mehr vom Spiel und kamen durch Uwe Jungmann zum Ausgleich. Noch vor der Pause erzielten Ralph Leist und Bernd Kilian die Tore zur beruhigenden 3:1-Führung. Im zweiten Abschnitt hätten wir die Partie bei konsequenterer Chancenverwertung bereits frühzeitig endgültig entscheiden können, doch es dauerte bis kurz vor Schluss, ehe Sascha Meier mit seinem Tor das 4:1 gelang.

Es spielten: Patrick Klitsch, Claus Knörr, Manfred Müglitz, Jochen Bauder, Nils Müller, Robert Bohn, Ralph Leist, Christian Weber, Bernd Kilian, Uwe Jungmann, Ralf Schmitt, Ralf Haase, Sascha Meier, Domenico Esposito, Stephan Link.

 

Bookmark the permalink.