SV Moosbrunn – TSG Wilhelmsfeld 1:2 (0:2)

(27.11.2016) 8. Sieg in Folge!

Die Hinrunde neigt sich dem Ende zu und momentan befindet sich die TSG auf einem beachtlichen zweiten Tabellenplatz. Bei zwei Siegen in den letzten beiden Spielen würde man sogar auf Platz eins überwintern. An diesem Tag mussten unsere Jungs beim SV Moosbrunn bestehen.

Die TSG startete aus einer eher defensiven Aufstellung und versuchte zunächst das Spielgeschehen zu kontrollieren. Der erste Eckball der Partie wurde durch einen wuchtigen Kopfball von Hebbel, Vorlage Kohl, nach sieben Minuten zur frühen Führung genutzt. Von da an konzentrierte man sich auf das Verteidigen und lauerte auf Konter. Dem Gastgeber wurde so gut wie kein Platz gelassen und es wurde um jeden Ball gekämpft. In der 36. Spielminute konnte Krawczyk nach gutem Zuspiel von Wallenwein auf 2:0 für seine Farben stellen. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Die gesamte zweite Halbzeit bestand dann nur noch darin, das Ergebnis zu halten und jeden Ball vom eigenen Tor fernzuhalten. Die Gäste übten auf das Gehäuse der TSG Druck aus und es gab nur noch wenig Entlastungsangriffe. Lediglich Heinrich hatte mit einem satten Schuss an den Pfosten die Chance den Deckel auf die Partie drauf zu machen. Unser Keeper Klitsch zeigte an diesem Tag eine überragende Leistung und bewahrte sein Team vor dem einen oder anderen Gegentreffer. Drei Minuten vor Schluss kam Moosbrunn dann doch noch zum Anschlusstreffer zum 1:2, dies war aber auch gleichzeitig der Endstand.

Fazit: Nach einer guten disziplinierten ersten Hälfte hatte man den Faden in Durchgang zwei etwas verloren. Dennoch stehen unter dem Strich weitere drei Punkte auf dem Konto und somit auch der 8. Sieg in Folge.

Es spielten: -Patrick Klitsch – Kim Hebbel – Nils Müller – David Wind – Christian Plitt – Nikolas Kunkel – Tobias Prieschl – Tobias Krawczyk – Oliver Kohl – Marco Wallenwein – Philipp Heinrich – (43.) Patrick Jörder – (90.) Nico Hebbel – (90.) Uwe Jungmann – Christian Bühler

Bookmark the permalink.