TSG Wilhelmsfeld – FC Astoria Walldorf 0:4

Am 14. März stand dann unser Pokalspiel gegen FC Astoria Walldorf an. Natürlich wollten wir den Tabellenzweiten der Verbandsliga ärgern, was uns in der ersten Hälfte auch ziemlich gut gelang. Einige gute Spielzüge brachten uns vor das gegnerische Tor, doch die zwingende Torchance fehlte. In den letzten Minuten vor der Pause zogen die Gäste das Tempo an und wir gerieten etwas ins Schwanken. Dennoch ging es mit 0:0 in die Pause. Auch in die zweiten 45 Minuten gingen wir mit Kampfgeist. Jedoch legten auch die Walldorferinnen Aggressivität an den Tag und konnten mit 1:0 in Führung gehen. Uns fiel es nun immer schwerer etwas entgegenzusetzen und nach 90 Minuten mussten wir uns mit 4:0 geschlagen geben.
Spielerinnen: Nadine Bühler, Barbara Edelmann, Meike Hausmann, Franziska Junghans, Eyleen Lennert, Lisa Lennert, Juliane Meuter, Simone Reibold, Sabine Schönberger, Tanja Schuppe, Lena Skarke, Annika Steck, Alexandra Stumpf, Christina Walter, Luisa Wüst.

Bookmark the permalink.