TSG Wilhelmsfeld : SG Heidelberg-Neuenheim IV 8:8

(19.01.2018) Das Doppel Fahldiek/Hockenberger konnten mit ihrem Sieg das 1:0 erzielen, ehe Stipic/Diesner und Gärtner/Lüders das 1:2 zulassen mussten. Fahldiek konnte zum 2:2 ausgleichen. Hockenberger verlor dann knapp. Stipic und Diesner gaben ihre Spiele zum 2:5 ab. Gärtner konnte dann den dritten Punkt beisteuern. Lüders gab dann sein Spiel ab. Fahldiek, Hockenberger und Stipic konnten dann ihre Spiele klar zum Zwischenstand von 6:6 gewinnen. Diesner verlor dann auch sein zweites Spiel. Gärtner erkämpfte dann in fünf Sätzen das 7:7. Lüders musste dann das 7:8 zulassen. Fahldiek/Hockenberger konnten dann in vier Sätzen einen Punkt für uns retten.

Aufstellung: Harald Fahldiek (2), Richard Hockenberger (1), Anto Stipic (1), Michael Diesner, Werner Gärtner (2), Thorolf Lüders.

Doppel: Fahldiek/Hockenberger (2), Stipic/Diesner, Gärtner/Lüders.

Bookmark the permalink.