TSG Wilhelmsfeld – TSG Altenbach 1:0

(20.09.2018) Erster Sieg in der laufenden Runde !

Am vergangenen Donnerstagabend trafen wir im Lokalderby auf unsere Nachbarn aus Altenbach. Wie bereits in den beiden vorherigen Spielen war die taktische Einstellung klar: aus einer gesicherten Defensive, mit den beiden Routiniers Bernd Kilian und Robert Bohn, sollte zunächst ein Gegentor verhindert werden. In der Offensive warteten wir auf Konterchancen. Das Konzept ging auf, den die Gäste wurden mit zunehmender Spieldauer immer ungeduldiger und unzufriedener. Wäre die Partie nach Verwarnungen und Platzverweisen zu entscheiden gewesen – die Gäste hätten klar gewonnen (2 gelbe Karten für uns zu 7 gelbe und 2 gelb-rote Karten für die Gäste). Zehn Minuten vor dem Ende vergaben wir die erste Chance zur Führung, ein Elfmeter wurde verschossen. Doch bereits kurze Zeit später traf der reaktivierte Oliver Kohl zum vielumjubelten Sieg.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Spielern bedanken, die immer wieder aushelfen. Auch den vielen Zuschauern, die uns unterstützt haben, gilt unser Dank.

Es spielten: Maximilian Weber, Bernd Kilian, Robert Bohn, Dennis Dett, Vakkas Yildirim, Riccardo Esposito, Marco Wallenwein, Benjamin höhr, Manuel Kuhnt, Oliver Kohl, Vasile-Claudiu Cocos, Berkan Yildirim, Tobias Prieschl, Marco Reinhardt, Uwe Jungmann.

Bookmark the permalink.