TSG Wilhelmsfeld – VfB St. Leon 3:0

Am Samstag, den 24. Februar durften wir endlich zum ersten Rückrundenspiel der Saison antreten. Aufgrund der Witterungsverhältnisse auf dem Wilhelmsfelder Sportplatz mussten wir auf den Sportplatz in Altenbach ausweichen. Die Devise von Trainer Uwe war klar: „Entweder wir holen heute die drei Punkte oder der Sekt bleibt zu!“ So starteten wir gut in die erste Hälfte und hatten viele Aktionen nach vorne. Zu oft verloren wir uns jedoch in Dribblings, statt den Ball laufen zu lassen. Nichtsdestotrotz hatten wir die besseren Torchancen zu verzeichnen. Wie so oft lag es an der mangelnden Torchancenverwertung, dass wir mit einem 0:0 in die Halbzeitpause gehen mussten. In der zweiten Hälfte schienen wir uns doch wieder Trainer Uwe´s Ansprache ins Gedächtnis zu rufen und spielten energischer in Richtung des Tores der Gäste aus St. Leon. So dauerte es nur drei Minuten, bis Jasmin Gugau nach schönem Doppelpass mit Sabine Schönberger mit dem 1:0 die Weichen Richtung Sieg stellen konnte. Wiederum nur sieben Minuten später konnte Sabine Schönberger nach einer maßgeschneiderten Flanke von Barbara Junghans das 2:0 per Kopf erzielen. Mit dieser 2:0- Führung im Rücken dominierten wir das Spiel weiter und konnten in der 74. Minute durch Barbara Junghans den 3:0 Endstand erzielen.

Es spielten: Simone Reibold, Julia Sauer, Nicola Junghans, Nadine Bühler, Barbara Junghans, Franziska Junghans, Jasmin Gugau, Alexandra Stumpf, Eyleen Lennert, Katharina Mayer, Sabine Schönberger, Tanja Schmitt, Lisa Lennert, Kim Mesewinkel-Risse, Theresa Gramlich, Christina Höhr

Bookmark the permalink.