VfB Eberbach – TSG Wilhelmsfeld 6:3

Rückblick: Am 24.09. waren wir in Eberbach beim VFB zu Gast.

Leider verschliefen wir die 1. Halbzeit völlig und mussten nach vielen Fehlern und Ballverlusten unnötig mit 0:4 in die Halbzeitpause. Nach kurzer Analyse und der Erkenntnis, dass der Gegner spielerisch nicht stärker ist als wir, wollten wir nicht komplett unter die Räder  kommen. Aber plötzlich sahen wir ein völlig anderes Spiel. Wir waren in den Zweikämpfen präsent und erspielten uns Torchance um Torchance. So dauerte es nur bis zur 41. Minute, als wir nach einen Traumpass in die Schnittstelle der Abwehr durch Christoph verkürzen konnten. In der 50. Minute traf Christoph  nach einen ähnlichen Angriff zum 2:4 erneut. Nun hatten wir das Spiel komplett im Griff. In der 55. Minute scheiterte Alessio mit einem sehenswerten Schuss noch am guten gegnerischen Torwart, bevor er in der 58. Minute zum 3:4 traf. Jetzt wollten wir natürlich noch mehr. Leider übersah der Schiedsrichter in der 64. Minute ein klares Handspiel eines Eberbachers in unserem Strafraum, und jener Spieler konnte zum 3:5 einschieben. Jetzt war das Spiel gelaufen und wir mussten noch einen weiteren Gegentreffer zum Endstand von 3:6 hinnehmen.

Fazit: Wie schon im ersten Spiel war auch diese Niederlage unnötig!

Nach diesem Spiel wollten wir nun unbedingt den ersten Sieg.

Es  spielten: Mirko, Jendrik, Lucie, Steve, Alessio, Leon, Christoph, Ian, David, Lukas, Jonas, Kevin und Felix

Bookmark the permalink.